Meister der Orgel

Christian SchmittECHO-Preisträger Christian Schmitt gastiert am Samstag, 18. November, 20 Uhr, in der Stadkirche Durlach.

Er ist einer der virtuosesten und charismatischsten Konzertorganisten seiner Generation und als Solist sowie als Begleiter international gefragt. So konzertierte Christian Schmitt u.a. mit Berliner Philharmoniker unter Sir Simon Rattle, in der Hamburger Elbphilharmonie mit Kent Nagan und im Leipziger Gewandhaus mit Kristjan Järvi.

Christian Schmitt musiziert vielfach auf historischen Orgeln in ganz Europa und spielte zahlreiche CDs ein. In der Stadtkirche-Durlach ist er mit Werken von Franz Liszt, Felix Mendelssohn Bartholdy, Johann Sebastian Bach und Arvo Pärt zu hören.

Weitere Informationen, Programm, Karten → Durlacher Kantorei

2. Durlacher Frauenfrühstück

2. Durlacher Frauenfrühstück

Anmeldung
st.peterundpaul@kath-durlach-bergdoerfer.de
Pfarrbüro   0721 944220
Gerlinde Zenz   0721 403234
Monika König-Würtz   0721 407489

Veranstalter
Katholische und evangelische Frauengruppen, Durlach – Bergdörfer

Bereits im Mutterleib liegen wir in einem musikalischen Bad und werden bis zuletzt von Klängen, Tönen, Rhythmen und Schwingungen begleitet. Musik hat mit Recht einen hohen Stellenwert im Leben vieler Menschen und beeinflusst unser Leben maßgeblich.

Beim 2. Durlacher Frauenfrühstück berichtet der Musiktherapeut im SokratesGesundheitszentrum Bodensee, Thomas Schröter, über seine persönliche Beziehung zur Musik und gibt uns einen spannenden Einblick in die heilenden Kräfte der Musik.

Kleidersammlung für Bethel

13. – 17. November 2017

Abgabestellen:

  1. Evangelische Stadtkirchengemeinde
    Gemeindezentrum Am Zwinger 5
    Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 18.00 Uhr und
    Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr
  2. Luther-Melanchthon-Gemeinde
    Gemeindezentrum, Bilfinger Str. 5
    von 8.00 bis 18.00 Uhr
  3. Trinitatisgemeinde Aue
    Gemeindezentrum, Ecke Ostmark-/Brühlstraße am Kirchturm
    von 7.30 bis 16.00 Uhr
Weitere Informationen → Terminkalender | Kleidersammlung

Lebe deinen Traum

Kirche um halb12 | So. 12. November 2017 — Pfrin. J. Winkelmann

In der Josefsgeschichte im 1. Buch Mose ging es auch um Träume. Josef war einer der vielen Kinder Jakobs und er war der Lieblingssohn. Bei seinen Geschwistern war er deshalb nicht sonderlich beliebt. Josef war ein Träumer. Er erträumte davon, dass sich sein Vater und seine Geschwister vor ihm verbeugen und ihn ehren.

Und heute — wovon träumen wir?

Der Gottesdienst wird von den SchoKis, den Schon Konfirmierten, mit gestaltet. Es geht darum, den Glauben an die eigenen Träume und Ideen nicht durch Tiefschläge zu verlieren, sondern daran festzuhalten, dass Gott uns begleitet, auch durch diese Tiefschläge hindurch.

Samstag, den 21. Oktober | 18 Uhr

„So ein Rummel um den Luther! Wer ist das denn nur gewesen?“

Gleichsam fundierte wie unterhaltsame Antworten auf diese Frage geben die Chöre der Durlacher Singschule unter der Leitung von Johannes Blomenkamp mit dem Kindermusical von Gerd-Peter Münden

Am Samstag, 21. Oktober, Punkt 18 Uhr, startet in der Stadtkirche Durlach eine musikalische Reise durch Raum und Zeit. Es geht schnurstracks 500 Jahre in die Vergangenheit. Besucht werden zu dieser Zeit das Bergbaugebiet Mansfeld (in dem Martin Luther aufwuchs), die heilige Stadt Rom (an der er später kaum ein gutes Haar ließ), Wittenberg und die Wartburg, auf der er sich als Junker Jörg versteckte, nachdem ihm Papst und Kaiser seine 95 Thesen mehr als übel nahmen und ihm nach dem Leben trachteten, wovon die Gerüchteküche einiges zu berichten weiß.