Stadtkirche Durlach

Unsere schöne Stadtkirche (Pfinztalstraße 31 ; wieder eingeweiht: 1700) steht nicht nur im Zentrum Durlachs, sondern ist auch unser wichtigstes Haus, das seit vielen Generationen den evangelischen Christen und Christinnen eine Heimat bietet.

Die evangelische Stadtkirche Durlach liegt zwischen Marktplatz und Saumarkt, direkt neben dem Rathaus, im Zentrum Durlachs.

Eine erste urkundliche Erwähnung der Kirche und eines Pfarrers ist auf das Jahr 1255 datiert. Um 1400 erfolgte ein gotischer Umbau der Kirche, um das Jahr 1530 erhielt die Kirche ihre jetzige äußere Gestalt. Die letzte Renovierung (Innenraum) fand zwischen 1997 und 1999 statt und umschloss die Renovierung der Stumm-Orgel. Das Sandsteinkruzifix im Altarraum stammt aus dem 16. Jahrhundert aus der Schule des Nikolaus Gerhaert von Leiden.


Unter den beiden vorderen Bankblöcken liegt eine Induktionsschleife. Die Wirkungsstärke ist je nach Sitzplatz unterschiedlich. Die beiden Bankreihen bei den vorderen Säulen sind durchweg gut geeignet.
Die obige Grafik mit den „besten Plätzen“ befindet sich auch an den beiden Kircheneingängen rechts und links des Mittelgangs.

Was muss der Hörgerätetragende tun? Schalten Sie bitte an den betreffenden Sitzplätzen Ihr Hörgerät einfach auf „T“ um – schon sind Sie auf Empfang! Bitte beachten Sie aber, dass bei einigen modernen Hörgeräten der Empfang erst vorab aktiviert werden muss. Ihr Hörgeräteakustiker hilft Ihnen gerne den Induktions-Empfang einzurichten.

Falls Sie im Bereich der Induktionsschleife (vordere sieben Bankreihen) keinen Empfang haben, wenden Sie sich bitte an unseren Kirchendiener.


Kirchen-App

In der Februar 2015 veröffentlichten Kirchen-App für Smartphones (mit Vorlesefunktion) ist eine kleine Kirchenführung online entstanden. Diese können Sie hier kostenlos herunterladen: www.kirchen-app.de .

Weiterführtende kulturelle Artikel finden sich bei Wikipedia und auf der Internetseite der Karlsruher Kulturdenkmäler.


Offene Kirche

Dank des Teams der Kirchenhüter ist die Stadtkirche Durlach in der Regel von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 10 – 12 bzw. 10 – 13 Uhr für Interessierte geöffnet.

Wir suchen immer wieder hier noch Ehrenamtliche, die ca. zweimal im Monat für zwei Stunden an einem Vormittag die Zeit aufbringen, die Kirche aufzuschließen und dort präsent zu sein – bei Interesse können Sie gerne Kirchenhüter Herrn Wolfgang Köster unter 0721 43366 für weitere Informationen anrufen.