Lebe deinen Traum

Kirche um halb12 | So. 12. November 2017 — Pfrin. J. Winkelmann

In der Josefsgeschichte im 1. Buch Mose ging es auch um Träume. Josef war einer der vielen Kinder Jakobs und er war der Lieblingssohn. Bei seinen Geschwistern war er deshalb nicht sonderlich beliebt. Josef war ein Träumer. Er erträumte davon, dass sich sein Vater und seine Geschwister vor ihm verbeugen und ihn ehren.

Und heute — wovon träumen wir?

Der Gottesdienst wird von den SchoKis, den Schon Konfirmierten, mit gestaltet. Es geht darum, den Glauben an die eigenen Träume und Ideen nicht durch Tiefschläge zu verlieren, sondern daran festzuhalten, dass Gott uns begleitet, auch durch diese Tiefschläge hindurch.