Kirche um halb12

der besondere Generationengottesdienst am Sonntag um 11:30 Uhr mit Gelegenheit zum anschließenden gemeinsamen Mittagessen

11. Februar 2018

„Du weißt, wer ich bin“, wer sich hinter meiner Maske verbirgt.
Fastnacht oder auch Fasching ist ein Masken- und Verkleidungsfest mit einem ernsten Kern. Hinter jeder Verkleidung steht der Wunsch, mal in eine andere Rolle schlüpfen zu können, mal andere Seiten von sich ausleben zu können oder gar mal zu entdecken, wer ich noch sein könnte. Vor Gott brauchen wir uns nicht zu maskieren, nicht zu spielen, aber uns ist die Freiheit geschenkt, immer wieder ein anderer, eine andere zu werden. Er legt uns nicht fest, er geht mit, denn er weiß, wer ich bin.
Der Familiengottesdienst zu Fastnacht in der Stadtkirche lädt ein, sich auf die Suche zu machen nach dem oder der, den oder die ich sein möchte.

  • Wir freuen uns, wenn Kinder verkleidet kommen,
  • eine gereimte Predigt lädt zum Mitmachen ein
  • und hinterher kann sich jeder fragen, welche der Masken, die wir tragen, die unsrige ist.

Logo_halb12_kleinDie „Kirche um halb12“ ist ein Familiengottesdienst für Menschen jeden Alters, der etwa im monatlichen Wechsel (in der Regel am zweiten Sonntag im Monat) in der Stadtkirche stattfindet. Er beginnt um 11:30 Uhr und dauert etwa 30 – 45 Minuten, meistens mit der Gelegenheit für die Kinder (und Erwachsenen), sich zwischendurch zu bewegen oder mitzumachen.

Anschließend gibt es immer ein gemeinsames Essen im Gemeindehaus, das durch einen kleinen Beitrag der Teilnehmer finanziert wird.

Am 14. Januar 2016 feierten wir sein 5-jähriges Bestehen.


Wer Zeit hat, baut mit für das Essen auf oder hilft anschließend beim Spülen. Haben Sie nicht Lust, auch einmal vorbeizuschauen?

Den nächsten Termin finden Sie im Gemeindebrief oder im Gottesdienstkalender.

Falls Sie regelmäßig per Mail an die nächste „Kirche um halb12“ erinnert werden wollen, schreiben Sie eine Mail an kirche@westje.de mit dieser Bitte.

Und empfehlen Sie uns weiter …